Xtreme-Dampf - E-Zigaretten, Liquids & Aromen

E-Zigaretten Aromen von A-Z

Aroma für Ihre E-Zigarette – bei Xtreme-Dampf günstig kaufen

Ob fruchtig, schokoladig anmutend oder mit einem Hauch von Minze, für E-Zigaretten gibt es verschiedene Aromen. So ist es möglich, nicht nur fertige Liquids verdampfen zu lassen, sondern sich eine ganz eigene Geschmackswelt zu kreieren. Die E-Zigaretten Aromen müssen Sie nur noch mit Base mischen und eine gewisse Reifezeit abwarten. Dann steht dem Dampferlebnis prinzipiell nichts mehr im Wege. Sie sind auf der Suche nach einem bestimmten Aroma, vielleicht sogar von einem der bekannten YouTuber? In unserem E-Liquid Aromen Shop bieten wir Ihnen die beliebtesten Produkte in dieser Kategorie. So finden Sie bei Xtreme-Dampf Ihr persönliches Genusshighlight, dass Sie günstig kaufen können.
Aus folgenden Herstellern können Sie unter anderem wählen:

  • #Ganggang
  • 7 Todsünden
  • Cloudjunkie
  • Dr. Fog Donuts
  • Mr. Butler

Suchen Sie einfach die gewünschten Aromen aus, die Ihrem persönlichen Geschmack entsprechen. Haben Sie Frage, so können Sie sich gerne an uns wenden.

Wo ist der Unterschied zwischen Liquid und Aroma?

E-Liquids sind generell fertige Mischungen, welche direkt ohne Reifungszeit in der E-Zigarette eingesetzt werden können. Sie bestehen also aus Base, einer speziellen Mischung aus Propylenglycol und natürlichem Glycerin, sowie Aromastoffen.

Im Gegensatz dazu enthalten E-Zigaretten Aromen Geschmacksstoffe oder spezielle Lebensmittelaromen und sind günstiger als fertige E-Liquids. Sie können nicht alleine genutzt werden, sondern funktionieren nur in Mischung mit einer Base. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass bei den meisten Varianten noch eine Reifezeit zur Entfaltung der vollen Geschmacksnuance notwendig ist. So müssen fruchtige Richtungen etwa 1 Woche reifen, während andere süße Varianten, wie Kaffee- oder Keks-Flavour, bis zu 2 Wochen benötigen.

Kleiner Tipp: Die Reifung lässt sich verkürzen, wenn die Liquidflasche auf die Heizung gestellt wird. Aber nicht zu heiß, sonst könnte es zu Schäden an der Flasche kommen.

Was wird alles zur Mischung von Liquids benötigt?

Ein Liquid aus Aroma und Base selber herzustellen, setzt keine Laborerfahrung oder ähnliches voraus. Dennoch sind einige Dinge notwendig, um die perfekte Mischung zu erhalten. Dies beginnt bereits bei der Flasche, in welcher Sie Ihre persönliche Dampfmischung erstellen. So sollten die Flaschen lebensmittelecht sein und sich mittels eines Schraubverschluss zumachen lassen. Sehr vorteilhaft ist eine ml-Skala an der Flaschenseite, auf welcher Sie ablesen, zu welchen Teilen Sie Base und Aroma hinzugeben.

Pipetten oder Einwegspritzen sind ebenfalls ideal, um die verschiedenen Bestandteile exakt dosieren zu können. Ganz wichtig ist, dass Sie während der Herstellung Einmalhandschuhe tragen. Dies gilt besonders dann, wenn Nikotin-Shots verwendet werden. Nikotin ist ein Gift, welches auch über die Haut aufgenommen werden kann. Aus diesem Grund sollten Sie beim Umgang mit Base, Aroma und Nikotin Handschuhe tragen.

Lassen sich alle Aromen miteinander mischen?

Der Fantasie sind bei der Aromamischung keine Grenzen gesetzt, denn alle Stoffe lassen sich miteinander kombinieren. So ist es beispielsweise möglich, schokoladenartige Noten mit Fruchtsorten zu mischen. Oder Sie setzen auf eine Kaffee-Minz-Mischung, veredelt mit einem Malaysian Touch.

Gibt es ungefähre Richtwerte beim E-Liquid selber machen?

Grundsätzlich sollten in einer Dampfmischung zwischen 3 und 15 Prozent Aroma enthalten sein. Dabei gilt: Je höher die Prozentzahl, desto intensiver gestaltet sich der Geschmack. Neben dem Aroma-Anteil spielen noch weitere Inhaltsstoffe eine Rolle. Dazu zählen beispielsweise der Nikotinshot, welcher in verschiedenen Stärken erhältlich ist. Die maximale Nikotinstärke liegt bei 20 mg/ml, was in Deutschland gesetzlich vorgegeben ist.

Wichtig ist, dass Sie bei einem selbst hergestellten E-Liquid ein bis zwei Wochen warten, bis Sie es einsetzen. Diese Reifezeit ist entscheidend, damit sich die verschiedenen Nuancen miteinander verbinden und eine perfekte Symbiose eingehen. Nicht alle Aromen passen perfekt zu allen Basen. Und so ist es erforderlich, den Bestandteilen Zeit zur Bindung zu lassen.

Empfehlenswert ist in diesem Zusammenhang auch, dass Sie die Liquidflasche vor jedem neuen Nachfüllen gut durchschütteln – auch nach der Reifezeit. Oft kommt es vor, dass sich die Aromastoffe oben auf der Base absetzen und so als erstes in den Tank gelangen. Wird ein zweites oder drittes Mal aufgefüllt, sind dann nur noch Aromaspuren zu schmecken.

Welche Base ist die richtige Wahl für mein E-Liquid Aroma?

Basen bestehen aus Propylenglykol (PG), Glyzerin (VG) und oft noch einem kleinen Anteil von Wasser. Sie wirken sich entscheidend auf den Geschmack aus und werden in unterschiedlichen Zusammensetzungen angeboten. Besteht die Base zu 100 Prozent aus PG, so sorgt dies für ein sehr intensives Geschmackserlebnis. Allerdings hat der pure Geschmack auch Nachteile und es entsteht aufgrund der dünnen Flüssigkeit kaum Dampf.

Dies ist bei einer VG-Base anders, die für einen sehr dichten Dampf sorgt. Allerdings geht dies zulasten des Aromas und die Flüssigkeit ist oft zu dick für viele Verdampfer. Ideal für Einsteiger bei der Herstellung von individuellen Liquids ist die VPG Basis, die zu 50 Prozent aus PG und zu 50 Prozent aus VG besteht. Sie ist für alle Verdampfervarianten geeignet.

Eine andere Variante stellte die sogenannte Traditionale-Base dar, bei welcher noch ein kleiner Wasseranteil enthalten ist. Dies sorgt für eine dünnere Flüssigkeit, die zwar mehr zu Verpuffungen neigt, dafür wird aber weniger Aroma benötigt.

Tony Vapes, Dampflion und Steamshots – das sind die Kreationen der YouTuber

Ob Fifty Shapes of Grape, Sweet Berries oder Hazelnut Cream, die Aromen von Tony Vapes sind kreative, inspirierende Geschmackswelten. Dies gilt auch für das Produkt mit dem Namen Nice Girl Reloaded, welches an Schaumzucker-Erdbeeren erinnert. Die Reifezeit ist sehr kurz und so lassen sich die Mischungen bereits nach 1 bis 2 Tagen genießen. Der Name Tony Vapes steht eben für intensive Geschmacksnuancen, die gerne richtig süß und einfach nur lecker sind.

Deutlich würziger kommen die Aromastoffe aus dem Hause Dampflion daher. So werden in den Editions Eukalyptosnoten mit Kaktus oder Ingwer gemischt. Oder cremige Banane trifft auf eine fruchtige Erdbeernote, wie in Dampflion Yellow Lion. Die verschiedenen Editionen sind alle in unterschiedliche Farben unterteilt, angefangen von Black Lion bis hin zu Green Lion.

Noch exotischer geht es bei den Kreationen von Steamshots zu. So treffen beispielsweise in der Malaka-Edition griechisches Joghurt auf Haselnüsse und Honig. Oder Sie entscheiden sich für eine Mischung aus Kiwi, Erdbeere und Melone oder Pfirsich, Orange und Mango. Gerade intensive Fruchtnuancen sind bei Steamshots vermehrt zu finden.

In unserem E-Liquid Aromashop finden Sie alles, was Sie für den perfekten Dampfgenuss benötigen. So wird Ihre nächste Raucherpause zu einem individuellen Geschmackserlebnis.

Weitere Kategorien

Filteroptionen:Filter zurücksetzen
Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 811 Artikeln)
Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 811 Artikeln)