Xtreme-Dampf - E-Zigaretten, Liquids & Aromen

FAQ - Xtreme-Dampf

Hier findest du Antworten auf die wichtigsten Fragen.

 
  • Rauchen VS Dampfen was ist besser?
  • Wie hoch sind die Kosten beim Dampfen wirklich?
  • Was ist eine E-Zigarette?
  • Einsteiger Leitfaden
  • Ist mechanisches Dampfen wirklich gefährlich?
  • Tipps & Tricks zum Selbstmischen von Liquids
  • Fachbegriffe / Abkürzungen
Dampfen ist wesentlich unschädlicher wie das herkömmliche Rauchen, dies geht aus immer mehr Studien hervor und auch die Ärzte wissen meist über die WESENTLICH geringere Schadstoffbelastung beim Dampfen im Vergleich zum Rauchen Bescheid.

Eine aktuelle Langzeitstudie kam zu dem Ergebnis das selbst intensiven dampfen über einen Zeitraum von 3,5 Jahren KEINE Gesundheitlichen folgen hat.
  1. Selbst bei intensivem Gebrauch über 3,5 Jahre konnten weder Schädigungen der Atemwege noch Herz-Kreislaufprobleme nachgewiesen werden
  2. Prof. Dr. Polosa, Urheber der Studie bestätigt, dass es „keine signifikanten Veränderungen“ bei der Gesundheit der Testpersonen gibt
Hier noch ein bericht vom BR-Fernsehen: https://www.br.de/mediathek/video/gut-zu-wissen-04082018-endlich-nichtraucher-e-zigarette-gesuender-laenger-leben-av:5b3360b369b6df001800b562
  
Wenn man das Dampfen nicht zum Hobby macht und nur die Zigaretten ersetzen will kommt man nach der Anschaffung einer E-Zigarette recht günstig über den Monat, Rechnen wir mal:

10ml Liquid am Tag = ca.300ml im Monat

1 Liter Base im Set mit 3mg Nikotin - 26,90 Euro (hält uns dann ca 3 Monate, also 26,90¤ : 3 = 8,96¤) 

  8,96¤ / für Base
23,70¤ / 3x Aroma z.B. von Must Have (10ml Aroma mit passender 120ml Flasche)  je 7,90¤ = 23,70 ¤
mit dieser Rechnung wären wir bei ca. 33 ¤ im Monat

Natürlich kann man es mit ergiebigeren Aromen z.B. Copy Cat (Mischung 3-6%) nochmal wesentlich günstiger machen:

8,96¤ / für Base
7,35¤ / 1,5 Flaschen Copy Cat Aroma
mit dieser Rechnung wären wir bei ca. 16,30 ¤ im Monat

Selbst mit 3x 100ml Premium Liquid pro Monat für je ca. 25¤ wären wir bei 75¤ im Monat was keinem Raucher reichen würde.

 
Eine elektrische Zigarette besteht meistens aus einem Akkuträger und einem Verdampfer. Im Verdampfer befindet sich ein Heizdraht und Watte, die Watte saugt sich mit Liquid voll und der Akkuträger erhitzt den Draht und somit wird das Liquid aus der Watte verdampft.

 
Einsteiger sollten sich im besten fall eine E-Zigarette in einem Offline Shop kaufen und sich richtig beraten lassen, hier kann ein erfahrener Dampfer (sollte das Personal in einem Dampfer Shop sein) das Gerät erklären und auch auf alle sachen, die zu beachten sind hinzuweisen.

Natürlich kann man sich auch in YouTube informieren, leider sind hier die Themen die einen Einsteiger interessieren schon oft behandelt geworden und gehen in den aktuellen Videos eher unter, in Livestreams von den bekannten YouTubern werden die fragen oft auch als nervend abgetan weil sie schon oft gestellt wurden, hier ein guter Kanal für Anfänger:
Liquidhimmel
 
Ja, mechanisches Dampfen kann sehr gefährlich werden wenn man nicht weiß, was man macht, folgende Dinge sollten unbedingt beachtet werden:
  • Hat der Akkuträger Entgasungslöcher, Akkuträger/ Tubes ohne Entgasungslöcher sollten nicht benutzt werden. Sollte es zum Ausgasen eines Akkus kommen muss der entstehende Druck schnell genug entweichen können, ist das nicht der fall, kann es zur Explosion kommen
  • Der Widerstand des Verdampfers sollte auf einem geregeltem Akkuträger überprüft werden, mit dem Widerstand den der geregelte Akkuträger anzeigt, sollte erstmal ausgerechnet werden mit wieviel Leistung der Akku belastet wird siehe Akkusicherheit.
  • Sollte es sich um eine hybrid Tube handeln (Pin des Verdampfers direkt auf dem Akku) muss sichergestellt werden das man einen geeigneten Verdampfer benutzt an dem der Pluspol Pin weit genug raus steht
  • Wir empfehlen für das mechanische Dampfen nur die Sony VTC 5 A Akkus
Sollte man das alles beachten sollte es auch beim mechanischen Dampfen keine Probleme geben
Das Selbstmischen ist dank der neuen Systeme die z.B. MustHave, Dampflion, Dr.Fog, BangJuice usw. verwenden sogar schon für anfänger geeignet.
Als Beispiel nehmen wir mal eine 60ml Flasche mit dem passenden Aroma wie es z.B. von BangJuice angeboten wird: Was brauchen wir:
  • 60 ml Flasche mit Aroma (z.B. BangJuice)
  • Um auf einen Nikotingehalt von 3mg/ml zu kommen brauchen wir einen Nikotinshot mit 18mg/ml
  • Um auf einen Nikotingehalt von 6mg/ml zu kommen brauchen wir 2 Nikotinshots mit 18mg/ml
  • Um auf einen Nikotingehalt von 9mg/ml zu kommen brauchen wir 3 Nikotinshots mit 18mg/ml
  • Den Rest der Flasche füllen wir einfach mit 0er Base auf.
Bei 120er Flaschen gestaltet sich das ganze sehr ähnlich:
  • 120 ml Flasche mit Aroma (z.B. MustHave)
  • Um auf einen Nikotingehalt von 3mg/ml zu kommen brauchen wir 2 Nikotinshots mit 18mg/ml
  • Um auf einen Nikotingehalt von 6mg/ml zu kommen brauchen wir 4 Nikotinshots mit 18mg/ml
  • Um auf einen Nikotingehalt von 9mg/ml zu kommen brauchen wir 6 Nikotinshots mit 18mg/ml
  • Den Rest der Flasche füllen wir einfach mit 0er Base auf.
Aber auch bei herkömmlichen Aromen ist es nicht viel schwerer:
  • Wir haben ein 10ml Aroma auf dem eine Dosierempfehlung von 7% steht
  • 7ml von diesem Aroma in eine 100ml Flasche geben
  • Um auf einen Nikotingehalt von 3mg/ml zu kommen brauchen wir 1,5 Nikotinshots mit 20mg/ml
  • Um auf einen Nikotingehalt von 6mg/ml zu kommen brauchen wir 3 Nikotinshots mit 20mg/ml
  • Den Rest der Flasche füllen wir wieder mit 0er Base auf
AFC - Air Flow Control - Bezeichnet die Einstellung der Luftführung, mit der man den Zugwiederstand einstellen kann. Nicht jede E-Zigarette muss diese Einstellmöglichkeit haben.
Video von VSI zum Thema AFC HIER

Akkuträger - Wie der Name schon sagt ein Träger für Akkus. Bei Akkuträgern unterscheidet man Zwischen geregelten und mechanischen Akkuträgern.
Video von VSI zum Thema Akkuträger HIER

Akku - Akkus gibt es in verschiedenen Bauformen und mit unterschiedlichen Leistungen. Die meist verbreitete Bauform in unseren E-Zigaretten ist die 18650, 18mm im Durchmesser und 65mm in der Länge. Bei Akkus ist die Leistung zu beachten mit denen die Akkus belastet werden können. Wir von Xtreme-Dampf empfehlen nur Akkus mit mindestens 30A Dauerlast, an Akkus sollte nicht gespart werden. Akkus sollen auch nur in dafür vorgesehenen Boxen transportiert werden!!! Sollte ein Akku in der Hosentasche / Handtasche mit z.b. Kleingeld oder einem Schlüssel in Kontakt kommen und es kommt zu einem Kurzschluss kann der Akku sehr heiß werden und im schlimmsten fall auch einen Brand auslösen.
Video von VSI zum Thema Akkus HIER

Akkusicherheit - Diesen begriff hört man oft in Verbindung mit dem mechanischen Dampfen. Bei mechanischen Akkuträgern haben wir keinerlei Schutzelektronik die uns z.b. vor einem Kurzschluss oder Überlastung des Akkus schützt. Hier muss ausgerechnet werden mit welcher Leistung der Akku belastet wird. die Formel hierfür wäre folgende: I = U : R ( Leistung A = Spannung V : Widerstand R). 
Beispiel: ein voller Akku mit einer Spannung von 3,7 V wird in eine E-Zigarette mit einem Widerstand von 0,1 Ohm eingelegt.
3,7 Volt : 0,1 Ohm = 37A
Auf unserer Seite entsteht auch bald ein Rechner wo ihr nur noch eure Werte eintragen müsst.

Allday - Bezeichnet ein Liquid das man eine Längere zeit dampft.
Video von VSI zum Thema Allday HIER

Aroma - Bezeichnet Lebensmittel Aromen die unserem Liquid seinen Geschmack geben, meistens bestehen diese aus folgenden Stoffen: 
  • Propylenglycol (PG) E1520 (Ph. Eur.)
  • natürliche/naturidentische Aromastoffe
  • Nicht immer: Ethanol
  • Nicht immer: Wasser
Video von VSI zum Thema Aroma HIER

Atomizer - Eine veraltete Bezeichnung für Verdampfer, den "Kopf" unserer E-Zigarette.
Video von VSI zum Thema Aroma HIER

Base / Basis - Bezeichnet die meist Geschmacksneutrale Mischung aus PG (Propylenglycol E1520 (Ph. Eur.)) und VG vegetable glycerine) E422 (DAB, Ph. Eur.) folgende Mischungen sind am verbreitetsten:
  • 50 VG / 50 PG (Für fast alle E-Zigaretten geeignet)
  • 70 VG / 30 PG (Für die meisten E-Zigaretten geeignet, kann in Kalter Ungebung in kleinen E-Zigaretten Nachfluss-Probleme Verursachen)
  • 80 VG / 20 PG (Nur für Größere E-Zigaretten geeignet)
  • 90 VG / 10 PG (Nur für große E-Zigaretten geeignet / RDA´s)
  • Max. VG (Nur für RDA´s zu empfehlen)
Video von VSI zum Thema Basen HIER

Coil - Bezeichnet den Verdampferkopf in einem Fertigcoil Verdampfer oder die "Heizspule" in einem Selbstwickler
Video von VSI zum Thema Coil HIER

Deck - Bezeichnet den teil eines Verdampfers, an dem die Coil befestigt wird.
Video von VSI zum Thema Deck HIER

DripTip - Bezeichnet das Mundstück eines Verdampfers
Video von VSI zum Thema DripTip HIER

Dry Hit - Bezeichnet den Zug an einer E-Zigarette, wenn die Watte trocken ist.
Video von VSI zum Thema Dry Hit HIER

E-Zigarette - Bezeichnet die komplette Einheit aus Akkuträger und Verdampfer.

HWV - Unser beliebter "Haben will Virus".
Video von VSI zum Thema HWV HIER

Liquid - Flüssigkeit für E-Zigaretten (PG und VG) mit Aromastoffen und ggf. Nikotin.
Video von VSI zum Thema Liquid HIER

Mod - Bezeichnet einen Akkuträger
Video von VSI zum Thema Mod HIER

Nikotin Shot - 10ml Base mit Nikotin (verschiedene Stärken verfügbar) wird benutzt um einer größeren menge base oder Liquid Nikotin beizufügen, hier geht es zu unserem Shot Rechner.
Video von VSI zum Thema Nikotin Shot HIER

PG - Bestandteil unserer Base, Propylenglycol (PG) E1520 (Ph. Eur.)

RTA / RDTA / RDA - Dies sind Abkürzungen die sich so erklären:
  • R steht für Rebuildable / Selbstwickler
  • T steht für Tank
  • D steht für Dripper / Tröpfler
  • A steht für Atomizer / Verdampfer
Video von VSI zum Thema RTA, RDTA, RDA HIER

Sub-Ohm - Bezeichnet das Dampfen mit einem Widerstand von unter 1 Ohm, heutzutage ist fast jeder Verdampfer ein Sub-Ohm Verdampfer.
Video von VSI zum Thema Sub-Ohm HIER

Tube - Bezeichnet einen Runden Akkuträger meist mechanisch.

Verdampfer - Bezeichnet die Verdampfereinheit "Kopf" einer E-Zigarette. Der Verdampfer ist das teil, in dem der Dampf entsteht und das Liquid im Tank ist, wenn es sich um einen Tank Verdampfer handelt, siehe auch RTA, RDTA, RDA 

VG - Bestandteil unserer Base vegetable glycerine) E422 (DAB, Ph. Eur.)

510er - Standard im Dampferbereich für das Gewinde am Verdampfer / Akkuträger und ein Standard für DripTips ( Ø an der Aufnahme ca. 9,2 mm)
Video von VSI zum Thema 510er HIER

810er - Standard im Dampferbereich für größere DripTips ( Ø an der Aufnahme ca. 12,8 mm)